Kollektiv

Kollektiv

Das  Bildungskollektiv kopfstand ist ein Zusammenschluss von Referent_innen, Teamer_innen und Pädagog_innen aus der politischen Bildung, der Umweltbildung sowie der Erlebnispädagogik. Gemeinsam haben wir den gemeinnützigen Trägerverein kopfstand e.V. gegründet.

Uns vereint das gemeinsame Interesse an einer Arbeit in einem engagierten und interdisziplinären Team. Der Schwerpunkt unserer Tätigkeit liegt in Nordhessen und angrenzenden Regionen. Wir möchten dazu beitragen  das Angebot außerschulischer Bildung in der Region zu ergänzen und zu erweitern. Dazu kooperieren mit lokalen und überregionalen Partnerorganisationen.

Organisation und Kultur

Selbstbestimmung, Solidarität und Nachhaltigkeit sind nicht nur leitende Werte unserer Bildungsarbeit. Sie spiegeln sich auch in unseren internen Organisationsstrukturen und der Kultur unseres Teams wieder.

Als  Kollektiv treffen wir Entscheidungen gemeinsam und konsensual, teilen Verantwortung und verwalten unsere finanziellen Mittel bedürfnisorientiert und gleichberechtigt. Grundlage dafür ist eine achtsame und dialogische Kultur des Miteinanders. Ebenso wie eine machtkritische Überprüfung von sozialen Dynamiken innnerhalb des Kollektivs.

Sich Bewegen – die Welt Bewegen

Wir begreifen den Menschen als gestaltendes Subjekt und die Welt als veränderbar. Couragiertes Handeln und soziale Bewegungen betrachten wir als entscheidende Motoren für gesellschaftliche Veränderungen.

Wir fühlen uns verbunden mit Menschen und emanzipatorischen Bewegungen, die sich für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlagen, gleiche Rechte und ein ‚gutes Leben‘ für alle Menschen engagieren. Gerne kooperieren wir mit Gruppen, Organisationen oder Verbänden, die sich durch ihr Handeln für diese Ziele einsetzen.


 „Ich werde es stets ablehnen, Menschen überzeugen zu wollen. Man kann nur versuchen, ihnen die Möglichkeiten zu zeigen, aus denen sie wählen können.“
(Alfred Andersch)